Kategorie: Spiel

0

Erste schlägt Greven zum Saisonausklang 9:2

Nachdem am Vorabend gegen Herten die Meisterschaft gesichert wurde, konnten wir auch die Gäste aus Greven in entspannter Atmosphäre in Schach halten. Nach einem Traumstart von 6:0 war die Partie frühzeitig entschieden. Lediglich Markus und Dennis mussten noch gegen stark aufspielende Gegner gratulieren. Ein weiteres Mal kam uns zu Gute, dass wir die knappen Spiele für uns entscheiden konnten. Alle fünf Fünfsatzspiele gingen an uns, davon vier mit 11:9.

0

Die Erste ist zurück in der NRW-Liga

Nach dem Abstieg im letzten Jahr machte die Erste heute die Meisterschaft in der Verbandsliga klar. Im nach hinten verlegten Heimspiel heute gegen Herten brauchten wir noch einen letzten Punkt, um die Meisterschaft klar zu machen. Das gelang uns heute mit einem 9:3 Sieg. Morgen können wir so in aller Ruhe unser letztes Spiel gegen Greven genießen. Wir freuen uns auf die nächste Saison in der NRW-Liga.

0

Der Ersten gelingt die Sensation

Mit einem hauchdünnen und insgesamt etwas glücklichen Sieg, gewinnt die Erste heute in Beckhausen. Nach 4:40 Stunden endete das Spiel mit etlichen knappen Spielen für uns. Auf dem Weg zur Meisterschaft haben wir damit einen riesen Schritt gemacht. Aus den letzten beiden verbleibenden Partien brauchen wir jetzt lediglich noch einen Punkt.

0

Erste Herren vor richtungsweisender Partie

Am Sonntag spielt unsere Erste gegen ihren direkten Verfolger aus Beckhausen. Die Gelsenkirchener haben 2 Minuspunkte mehr auf dem Konto, verfügen aber über das bessere Spielverhältnis. Das bedeutet, dass sie bei einem Sieg wohl nicht wieder einzuholen wären. Für die Erste wäre somit schon ein Punkt Gold wert, da dieser den Konkurrenten weiter auf Abstand halten würde. Im Hinspiel konnten wir eine starke Leistung bieten, die zu einem 9:6 für uns geführt hat. Ohne Niklas wird eine Wiederholung dieses Ergebnisses allerdings äußerst schwierig. Aussichtslos ist das Unterfangen jedoch nicht: mit starken Doppeln und einer konzentrierten Leistung wird auch am Sonntag etwas möglich sein.

0

Ochtrup heute eine Nummer zu groß

Wir konnten heute mit einer starken Ochtruper Mannschaft nicht mithalten. Dennoch bleiben wir Tabellenführer und werden auch weiter versuchen, diesen Platz zu verteidigen. Wir hoffen dabei auch auf Schützenhilfe von Ochtrup, die es in der nächsten Woche mit unserem Verfolger aus Beckhausen zu tun bekommen. In der nächsten Woche empfangen wir das Schlusslicht aus Herten. Dort sollten wir dann dringend wieder punkten.

0

Erste gewinnt Derby gegen Hiltrup 9:6

Frank und Rene aus der Dritten zeigten heute auch in der Ersten eine tolle Leistung und trugen insgesamt 3 Punkte zum wichtigen Heimsieg bei. Im oberen Paarkreuz konnte Simon gegen Julian gewinnen. In der Mitte zeigten sich Yannik und Markus nervenstark und holten genau wie das untere Paarkreuz 3 Punkte. Insgesamt konnten wir unseren Heimvorteil heute gut nutzen und gingen in vielen 5-Satz-Spielen als Sieger hervor.

0

Doppelter Derbyspieltag

Am Samstag, den 10. März kommt es zu einer spannenden Konstellation in unserer Halle.
Während sich die Erste Herren mit der Erstvertretung aus TuS Hiltrup 1930 e.V. auseinandersetzen wird, trifft unsere Vierte auf die Zweitvertretung aus Hiltrup. Die Vorzeichen für die beiden Spiele sind allerdings recht unterschiedlich. Unsere Erste geht zwar genau wie die Vierte als Tabellenführer in die Partie, aber schon im Hinspiel der Ersten in Hiltrup zeigte sich der Nachbar als unangenehmer Gegner. Für die Mannschaft aus Hiltrup geht es um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. In der bisherigen Rückrunde mussten die Hiltruper erst eine Niederlage hinnehmen und konnten beispielsweise auch mit einem starken Team aus Ochtrup mithalten (8:8). Unsere Erste wurde zuletzt vom Verletzungspech heimgesucht. Ob bis zum Samstag alle wieder im Vollbesitz ihrer Kräfte sind ist noch immer unklar. Positiv ist aber in jeden Fall, dass Yannick aus dem Urlaub zurück ist. Wir erwarten und freuen uns auf ein spannendes und unterhaltsames Derby.
Für unsere Vierte sollte die Meisterschaft eigentlich nur noch Formsache sein. Bislang ist es noch keinem Team gelungen auch nur einen Punkt gegen unsere stark und vor allem ausgeglichen besetzte Vierte Mannschaft zu holen. Auch in das Derby gegen Hiltrup 2 gehen wir als klarer Favorit.

0

Erste holt Punkt nach knapp fünf Stunden

Die Erste musste heute gleich drei Stammspieler ersetzen. Das es in dieser Formation ein schwieriges Unterfangen gegen den Gegner aus Rheine werden würde war absehbar. So musste die Erste nach 2:6 Rückstand noch mal alles in die Wagschale legen und konnte noch mal am Sieg schnuppern. Am Ende reichte es für ein Unentschieden nach einer zwischenzeitlichen 8:6 Führung. Malte und Malte aus der vierten Mannschaft holten jeweils einen Punkt im Einzel. Starke Leistung!

0

Die Erste schlägt Datteln im Spitzenspiel 9:5

Nachdem unsere Erste am letzten Samstag ihre erste Niederlage der Saison hinnehmen musste, fand sie unter gewohnten Bedingungen gestern zu alter Stärke zurück. Der Aufsteiger aus Datteln spielte bislang unverhofft stark auf und war bis auf vier Punkte an unsere Erste herangerückt. So hatten sie sich einiges für das Spiel gegen uns vorgenommen und sorgten mit vielen mitgebrachten Zuschauern für eine tolle Stimmung in unserer Halle. Durch zwei Doppelsiege am Anfang konnte die Erste direkt zu Beginn die Führung übernehmen und musste diese auch nicht mehr abgeben. Das Satzverhältnis von 33:18 zeigt, dass es am Ende ein verdienter Sieg war.

Bullseye