Training: Einschränkungen und Möglichkeiten Stand 19.08.2021

Update 19.08.2021 (Thomas Boonk): 3G-Regel ab 20.08.2021

Einige von euch werden es bereits der Presse entnommen haben: mit Inkrafttreten der aktualisierten Coronaschutzverordnung des Landes NRW gilt ab Freitag 20.08.2021 die 3G-Regel, das heißt ab einer Stadt- oder landesweiten Inzidenz von 35 gilt: Hallensport nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete zulässig. Für Details seht euch bitte den Hinweis auf unserer Homepage hier an.

Bei Veränderungen halten wir euch selbstverständlich weiter auf dem Laufenden.

Update 11.06.2021 (Thomas Boonk): Testpflicht entfällt ab 11.06.2021

Einige von euch werden es bereits der Presse entnommen haben: da mittlerweile die Inzidenzwerte sowohl in Münster als auch in NRW stabil unter 35 liegen, treten mit Wirkung 11.06.2021 weitere Lockerungen in Kraft. Unter anderem entfällt damit auch die Pflicht zur Vorlage eines aktuellen negativen Testnachweises im Hallensport. Die Buchungsformulare und die Checkliste wurden entsprechend angepasst.

Bitte beachtet, dass die Testpflicht nur entfällt, solange sich sowohl Münster als auch NRW unterhalb der Inzidenz von 35 halten. Die Wiedereinführung der Testpflicht ist also bei einer Trendumkehr binnen weniger Tage möglich.

Informiert euch also vor Trainingsteilnahme über die jeweils aktuell gültigen Regelungen, insbesondere wenn ihr mit längerem Vorlauf gebucht habt. Wir werden diese Seite sowie die Buchungsformulare zeitnah an sich ändernde Rahmenbedingungen anpassen.

Unliebsamen Überraschungen bei Veränderungen geht ihr natürlich am einfachsten aus dem Weg, wenn ihr weiterhin an aktuellen Tests festhaltet – zu eurer eigenen Sicherheit sowie der eurer Mitmenschen.

################################################

Update 03.06.2021 (Thomas Boonk): Wiederaufnahme Trainingsbetrieb ab 31.05.2021 / Voraussetzung: negativer Test

Wir freuen uns, dass wir euch angesichts der erfreulichen Entwicklung der Inzidenz in Münster nach langer Durststrecke ab dem 31.05.2021 wieder die Möglichkeit zum Training anbieten können. Die Veränderungen gegenüber dem Abbruch im November 2020 sind im Wesentlichen:

  • Voraussetzung zur Teilnahme ist die Vorlage eines Nachweises über einen aktuellen negativen Tests
    • Nachweis bedeutet: Bescheinigung einer Teststelle in Form von Papier oder Handy
      (für Schüler bietet sich an, dass sie sich bereits morgens in der Schule durchgeführte Tests bescheinigen lassen)
    • Aktuell bedeutet: der Testnachweis ist maximal 48 Stunden alt
    • Den Testnachweis bitte beim Zutritt dem “Schlüsselmeister” zeigen
      (in der Regel ein Jugendtrainer, ansonsten ein(e) Freiwillige(r), der/die sich im Vorfeld bereit erklärt, nicht nur die Halle aufzuschließen, sondern auch die Eingangskontrolle durchzuführen).
    • Alternativ zum aktuellen Tests kann auch eine Bescheinigung über Genesung oder vollständige Impfung vorgelegt werden.
    • Eine Übersicht zu Teststellen in Münster findet ihr hier: https://www.muenster.de/corona_testungen.html
      Ihr habt übrigens Anspruch auf mindestens einen Test pro Woche – auch mehrere Tests sind kostenlos möglich
  • Die Umkleiden und Duschen sind mittlerweile wieder geöffnet. Kommt trotzdem möglichst weiterhin in Sportkleidung und nutzt die Umkleiden und Duschen nur nach der Trainingseinheit, um insb. beim Übergang zwischen den Trainingseinheiten unnötiges Gedränge zu vermeiden.
  • Aus eigener Erfahrung einer Begehung vor Ort Ende Mai rate ich (je nach Wetterlage), auch etwas wärmere Kleidung in Reserve zu haben – es war durch regelmäßig automatisch öffnende Fenster ziemlich frisch in der Halle 😉
  • Da aktuell kein Wettkampfbetrieb stattfindet, können wir auch den Samstag anbieten (vier Einheiten zu je zwei Stunden im Zeitraum 14-22 Uhr – freies Spiel, kein angeleitetes Jugendtraining). Um den Einlass zu gewährleisten, braucht es dazu zunächst eine(n) Freiwillige(n) zum Aufschließen der Halle und Kontrolle der Testnachweise, bevor Buchungen vorgenommen werden können.

Eine aktualisierte Checkliste mit rot markierten Veränderungen gegenüber der Vorversion ist unten verlinkt.

Wer mag, kann also seinen Schläger wieder ausgraben, um sich nach Anmeldung über den unten stehenden Link und einem Abstecher zu einer der zahlreichen Teststellen in Münster wieder ins Training zu begeben 🙂

################################################

Worum geht’s hier?

Die Durchführung des Trainingsbetriebs ist einigen Einschränkungen unterworfen, die sich aus den (veränderlichen) Rahmenbedingungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie ergeben. Im Wesentlichen handelt es sich um Vorgaben des Landes NRW und der Stadt Münster sowie um Empfehlungen des TT-Verbands.

Anhand der gesammelten Erfahrungen – aber auch aufgrund zu erwartender Veränderungen in den Vorgaben – werden wir wahrscheinlich immer wieder nachjustieren müssen. Insofern sind Feedback und Anregungen erwünscht und willkommen.

Die Regeln

Wir freuen uns, dass wir euch die Möglichkeit zum Training anbieten können. Es muss jedoch klar gesagt werden, dass der Trainingsbetrieb weiterhin einigen Einschränkungen unterworfen ist.
Eine entsprechende Checkliste findet ihr oben rechts in
jeder online Buchungstabelle sowie hier: Trainingsbetrieb_Checkliste-20210610

Durch eure Buchung über die unten verlinkten Tabellen bestätigt ihr, dass ihr selbst und der von euch mit eingetragene Trainingspartner die Rahmenbedingungen zur Kenntnis genommen hat und sich an die Regeln hält.

Zur Buchung

Über die folgenden Links könnt ihr euch für die Teilnahme an einer Trainingseinheit anmelden:

Hier klicken: Link zur Übersicht Mai / Juni 2021

Hier klicken: Link zur Übersicht Juli 2021

 

Bullseye
n/a